Chip-Kerne

Die kompakten Packungsgrössen unterstützen den dichten Leiterplatteaufbau und ermöglichen  die Ferrit-Chip Perlen so Nähe als möglich bei der EMI-Quelle zu platzieren.
  Typenreihe   Download Beschreibung / Vorteile
Chip Beads - Signal Filtering
Chip Beads - Signal Filtering

Acrobat%20Reader[1]
  • Laird Technologies bietet eine vollständige Palette von Chip-Perlen mit Grössen von 0402 bis 1806 und Impedanz-Werten bis zu 2000 Ohm.
Chip Beads - Power Filtering
Chip Beads - Power Filtering

Acrobat%20Reader[1]
  • SMD-Chip-Perlen bis zu 10A
  • Minimierung der Frequenzverschiebung
  • kompakte Ausführung
Chip Beads - Signal Filtering
Chip Beads - High Frequency

Acrobat%20Reader[1]
  • Impedanzen von 100 MHz bis 1 GHz
  • Erhältlich in den Grössen EIA 0603 bis 2220
  • Nennbetriebsstrom bis 4A
  • Effektives Filtern von Stromleitungen und Geräte
  • Neue Werkstoffentwicklung ermöglicht auch Teilleistung bis zu 12 GHz für LWL-Anwendungen
 
Chip Beads - Low Frequency
Chip Beads - Low Frequency

Acrobat%20Reader[1]
  • Kompakte SMD-Induktivitäten für tiefe Frequenzen (13...57 MHZ)
Chip Arrays - Signal Filtering
Chip Arrays - Signal Filtering

Acrobat%20Reader[1]
  • Kompakte und kostengünstige 'Multi-Line-Array Surface Mount Ferrit-Chips'
  • Vier Line-Arrays benötigen etwa den gleichen Platz auf der Leiterplatte wie drei diskrete Bauteile