Automotive Ferrite

Durch den Einsatz modernster Elektronik in Automobilen werden die Ansprüche an die elektromagnertische Verträglichkeit (EMV) immer anspruchsvoller.
In der heutigen Generation der Automobiltechnik werden die traditionell mechanischen Systeme (Beschleunigen, Bremsen, Überwachen etc.) durch komplexe, schnelle und über Bussysteme vernetzte elektronische Systeme ersetzt.
Die Elektronik-Designer müssen sowohl für die Strahlung von und Immunität, sowie gegen hochfrequente Störungen (RFI) von internen und externen Quellen geeignete Massnahmen treffen, um die Immunität und die Abstrahlung innerhalb der festgelegten Grenzen zu halten.
Weichferrite von Laird Technologies bieten die effektivsten und effizientesten Lösungen für EMI-Anwendungen in der Automobilindustrie.
   Typenreihe    Download Informationen
CAN-BUS
Common Mode Chokes
Ferritdrosseln für CAN-Bus

Acrobat%20Reader[1]
  • Stromkompensierte SMD-Drosseln für Netzwerk-Controller (CAN-Bus) für Anwendungen in der Automobiltechnik -und industrielle Steuerungen.
Ferrite Rods
Ferrite Rods
Ferritstäbe
Acrobat%20Reader[1]
  • Unterdrückt EMI, bevor sie in Kabel einkoppeln können
Multi-Hole Ferrite Plates
Multi-Hole Ferrite Plates for Connectors
Mehrlöchrige Ferritplatten für Steckverbinder

Acrobat%20Reader[1]
  • Low-Profile-Ferrit-Komponenten für Kabelanschlüsse von Anschlussbaugruppen und Board-Anschlussstecker.
  • Störende EMI werden unterdrückt, bevor sie als lästige Antennen einkoppeln können.